Whisky Liköre

Whisky Likör

Mancher mag es lieber süß – das trifft auch auf Spirituosen zu und auf den Whisky ganz Besonders. Wer kein großer Freund des gradlinigen, herben Geschmack ist, wie er Single Malts und auch Blends zu Eigen ist, der findet vielleicht beim Whisky Likör etwas Schmeichelndes für seinen Gaumen. Natürlich kann man auch beides mögen: Den Single Malt als Digestif nach einem gepflegten Mahl und bei anderer Gelegenheit wie einer gemütlichen Runde im Café dann einen Whisky Likör.

Es gibt sie in vielen Geschmacksrichtungen und Variationen, doch das Grundprinzip der Herstellung ist bei allen eigentlich gleich: Whisky wird mit etwas Süßem angereichert. Manchmal ist es Honig, manchmal ein Sirup oder auch ganz schlichter Zucker. Doch dabei bleibt es häufig nicht und zur Geschmacksgebung werden dem Whisky Likör auch verschiedenste Gewürze und Kräuter zugesetzt. Einige Liköre erhalten durch die Beigabe von Sahnen eine weiche, geschmeidige Konsistenz und cremige Aromen.

Weiterlesen...

15 Artikel

pro Seite

15 Artikel

pro Seite

Whisky Liköre


Informationen über Whisky Liköre

Whisky Likör hat bereits eine lange Tradition und schon irische Mönche, so heißt es, verfeinerten ihr Lebenswasser mit süßen Zutaten und Gewürzen. Auch heute berufen sich fast alle Hersteller der Liköre auf alte, überlieferte Rezepte. Einer der bekanntesten und ältesten ist der Irish Mist, in dem der Irische Whiskey durch Honig- und Vanillearomen ganz neu zur Geltung kommt. Und wer hat nicht schon einmal etwas von Drambuie gehört, dem wohl bekanntesten Whisky Likör? Seine Rezeptur soll sogar schon dem schottischen Thronanwärter Bonnie Prince Charlie bekannt und wertvoll gewesen sein und wird noch heute als großes Geheimnis gehütet. Heidehonig aus den Highlands, viele Kräuter und nicht genannte Gewürze prägen ihn. Nicht nur pur wird er geliebt, sondern auch als Grundlage vieler Longdrinks und Cocktails.

Unzweifelhaft hat der Whisky Likör keltische Wurzeln, doch auch in Amerika und allen anderen Ländern, in denen Whisky hergestellt wird, haben liebliche Liköre ihre Liebhaber gefunden. Ob Jack Daniels mit Apfelkonzentrat, Jim Beam mit Honig oder Southern Comfort mit Limette – die Palette an Whisky Likören wächst und bereichert den Spirituosenmarkt.

Herstellung von Whisky Likören

Die Herstellung von Whisky Likör erfolgt meist nach alten Familienrezepten. Der Likör wird oft mit Malt Whisky gemischt. Liköre gibt es in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. So gibt es Likör mit Kaffee-, Schokoladen-, Mandel- oder Minzaroma und natürlich Liköre mit Fruchtgeschmack. Ein Likör hat einen recht hohen Zuckergehalt, mitunter wird auch Honig statt Zucker verwendet. Eine weitere wichtige Zutat bei vielen Whisky Likören ist Sahne (Cream). Sie macht den Likör sämig. Kräuter, Gewürze und natürlich Alkohol machen den Likör komplett. Durch die Zugabe von Whisky wird dem Likör eine individuelle Note verliehen. Whisky Likör gibt es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, man sollte verschiedene Sorten ausprobieren.

Produkte

Southern Comfort ist ein sehr beliebter Whiskey Likör, der zum Mixen von Cocktails oder Longdrinks verwendet werden kann. Aber auch pur oder auf Eis getrunken verspricht er ein angenehmes Geschmackserlebnis. Der Whisky Likör enthält 35% vol. Er stammt aus den USA und wird aus Bourbon Whisky hergestellt. Sein Geschmack ist weich und würzig, mit angenehmer Süße. Für den Sommer gibt es Souther Comfort Lime. Dieser fruchtige, milde Whisky Likör hat einen geringeren Alkoholgehalt und schmeckt besonders an heißen Tagen, zum Beispiel gemixt mit Cola.


Irish Mist ist ein traditioneller irischer Whisky Likör mit einem feinen eleganten Geschmack. Er wird aus Irish Whisky, Kräutern, Honig, Likör Granes of Ireland und exotischen Kräutern hergestellt. Sein Alkoholgehalt liegt bei 35% vol. Dieser Whisky Likör kann nicht nur pur, auf Eis oder mit Soda getrunken werden. Auch zur Verfeinerung von Desserts und Irish Coffee wird er gern verwendet.

Ein sehr beliebter schottischer Whisky Likör war der Glenfiddich Likör, leider wird dieser von Glenfiddich nicht mehr hergestellt. Sein Alkoholgehalt betrug 40% vol. Sein Geschmack ist süßlich und angnehm weich. Zur Herstellung wurde bis zu 17 Jahtre alter Malt Whisky verwendet.

Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.