hazelburn 10

Der weiche Campbeltown Single Malt: Hazelburn 10

 

Nach dem "The Gauldrons" - dem Campbeltown Blend vom Abfüller Douglas Laing, ist heute einer seiner möglichen "Lieferanten" wieder eingetroffen. Tatsächlich könnte es sein, dass auch der Hazelburn 10 Jahre zu Teilen im Blend steckt; Als Single Malt einzeln probiert, ist der Hazelburn ein unglaublich weicher Whisky, den man auf der Hebridenhalbinsel Kintyre weniger verorten würde als in der Speyside. Honig, Schokolade, Apfel, auch karamelisierter Kirmesapfel sind schon im Duft deutlich und zeigen damit auch die Fassherkunft: Hazelburn lagert ausschließlich in Bourbon-Fässern. Warum jetzt Springbank? Die Familie Mitchell hat die Destillerie Springbank mit großem Aufwand wiederbelebt. Hier wird noch fast Alles wie in einem Whiskymuseum selbst gemacht, inklusive Mälzen. Um die Whiskies unterscheidbar zu machen, gibt es den leicht rauchigen Springbank, den kräftig rauchigen Longrow, und eben den elegant-süssen Hazelburn - aber alle in derselben Springbank Destillerie produziert.