Otard Cognac

Otard Cognac

Das Cognac Haus Otard wurde im Jahre 1795 von Baron Otard, einem Nachfahren schottischer und norwegischer Ahnen, im Château de Cognac an den Ufern des Charente gegründet. Der Grundgedanke der Otard Cognac Produktion ist eine professionelle und schonende Herstellungs- und Verarbeitungsweise. Dazu werden ausschließlich Trauben aus der Petite Champagne und der Grande Champagne verwendet, wodurch dem Haus Otard gestattet ist, die Cognacs unter der der Bezeichnung "Fine Champagne Cognac" zu führen. Die charakteristische Form der Cognac Flaschen wurde einem Tropfen nachempfunden. Beim Schwenken des Cognac im Glas bildet sich ein Film an der Glaswand, aus welchem sich einzelne Tropfen lösen. Kenner sprechen dann davon, dass "Der Cognac weint". Otard Cognacs werden zwischen sechs und 50 Jahren in ausgesuchten Fässern gelagert, ehe sie in die ganze Welt unter dem Dach des Hauses Bacardi – Martini exportiert werden.

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite

Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.