Mile High

Mile High

Der Gin von Mile High wird in Hagnau auf dem Burgunderhof am Bodensee hergstellt. Die Destillatuerin Julica Renn tritt in die großen Fußstapfen ihres Vaters und füllt diese ohne Probleme aus. Durch ihre Leidenschaft für die Sache ist der Mile High Gin etwas ganz besonderes, der hält was er verspricht. 

Mehr über den Bio-Wacholderbrand erhfahren Sie HIER...

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite

MILE HIGH - Leidenschaftlich bei der Sache


Flugzeug, Flieger, Mile High

«Tastes like Sex in the air» 

Der Name des Gins geht auf den legendären Mile High Club zurück, welchen es nur im Sprachgebrauch gibt und das schon seit mehr als 100 Jahren. Zu dem berüchtigten Club gehört, wer sich schon einmal am Bord eines Flugzeugs vergnügt hat. An diesen weltbekannten Club angelehnt verspricht der Mile High 69 Gin ein ähnliches, besonderes Erlebnis. Mit der Zahl 69 im Namen geht es nicht so verrucht einher, diese steht nämlich für die Anzahl der Arbeitsschritte bei der aufwändigen Herstellung der Spirituose. 

Burgunderhof am Bodensee - ein Familienunternehmen

Wie der Vater so der Sohn? In diesem Fall ist es die Tochter, welche in die Fußstapfen ihres Vaters tritt. Julica Renn ist die Tochter des berühmten Heiner Renn, welcher von so machnchen als "König der Destillatuere" bezeichnet wird. Seine Tochter steht ihm in nichts nach, sie übernimmt das Familienunternehmen, eine weltbekannte Destillerie und kreiert einen Gin der Spitzenklasse. Julica ist selbst Pilotin, wodurch sie ihre Leidenschaft zum Fliegen mit der zur Destillierkunst verbindet - es entsteht der Mile High. Das Ziel von Julica lautet: "So viel Leidenschaft wie möglich muss ins Glas". 

Herstellung mit Liebe zum Detail

In Hagnau am Bodensee wird der MILE HIGH GIN von handgefertigt und in kleinen Chargen hergstellt. Pro Batch entstehen 1852 Flaschen des Gins. Die Anzahl der Flaschen spielt auf die Mindestflughöhe an, die man erreicht haben muss, um zu dem legänderen Mile High Club zu gehören. 

Die Herstellung beginnt mit der sorgfältigen Auswahl der Zutaten. Der ungefilterte Gin wird liebevoll aus reinem Bodenseewasser, den biologischen Rohstoffen und 19 Botanicals hergestellt. Im Geschmack dominiert die für einen Gin klassische Wacholderbeere. Nach der Mazeration und Destillation entsteht ein Gin von herausragender Qualität. 

"Love"ly Dry Gin

Der MILE HIGH 69 Gin ist rein, ehrlich und bietet ein seidiges Geschmackserlebnis. Am besten ist der Lovely Dry Gin pur zu genießen, aber auch auf Eis mit etwas Zitrone ist er ein Genuss für die Sinne. Bei einem solchen Geschmackserlebnis in ungeahnte Höhen entschwinden.

Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.