Grappa Mazzetti

Grappa Mazzetti aus dem Piemont

Die Mazzettis aus dem nördlichen Piemont begannen schon 1846 mit dem Destillieren der Trester aus den benachbarten Weingütern. Heute sind sie Grappa-Spezilisten und gehören zu den führenden Destillerien Italiens vielleicht nicht in der Menge, aber sicher in der Qualität. Seltene Rebsorten, ausgefallene Fassreifungen, viel Geduld und Innovationskraft auch in der sechsten Generation - das macht diese besondere Grappa-Familie aus. Gleicher Name wie die der Balsam-Essig aus Modena, und verwandt und verschwägert. Aber die einen der Emilia Romagna, die anderen im Piemont.

11 Artikel

pro Seite

11 Artikel

pro Seite

Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.