Malfy

Malfy Gin

Der Gin von Malfy kommt aus Italien und das kann man spüren. Die ausgefallenen Gins von Malfy entsprechen alle hohen Qualitätstandarts. Sie haben einen außergewöhnlichen Geschmack und versetzten einen durch ihre kräftigen, mediterranen Aromen in das schöne Italien. Erleben Sie mit dem Malfy den perfekten Gin-Moment:  "Dolce far niente" - die süße Art des Nichts tuns. 

Mehr zu Malfy...

9 Artikel

pro Seite

9 Artikel

pro Seite

MALFY - Urlaubsfeeling garantiert



Die Destillerie des Malfy-Gins hat ihren Sitz in Moncalieri, dies liegt in der Nähe von Turin. Gegründet wurde die "Torino Distillati" bereits im Jahr 1906. Die Brennerei wird von der Familie Vergnano geführt. Dazu gehören Carlo, seine Frau Piera und deren Kinder Valter und Rita, sowie die beiden Masterdestillateure Beppe Ronco und Denis Muni. Sie sorgen stetig für die gleichbeibende, hochwertige Qualität der ausgefallenen Gins. 

Die Gins werden nach einem alten Familienrezept hergestellt. Die MALFY-Gins vereinen den typischen Wacholderbrand mit dem sonnigen Italien. Die Gins sind ideal für den Sommer, oder um von ihm zu träumen. A sip of MALFY Gin captures the perfect Gin Moment: sitting on a sunny terrace, enjoying the view, “Dolce far niente”, the sweet art of doing nothing…” Genießen Sie einem Malfy Gin und beginnen Sie zu träumen, von ihrem nächsten Urlaub in das mediterrane Italien. 

Flaschendesign

Das Flaschendesign von Malfy durchzieht sich konsequent durch die Produktreihe der Marke. Das Design ist ein Hingucker in jeder Bar. Das grundliegende Design von den Malfy-Etiketten ist blau. Je nach Sorte des Gins wird es das blaue Logo mit einer anderen Farbe verziert, bzw. umkreist und der Schriftzug "Malfy" nimmt die andere Farbe an. So ist es bei dem Gin con Limone ein sattes gelb, was an eine reife Zitrone erinnert, oder bei dem Gin con Arancia ein kräftiges orange, wie es für eine Blutorange typisch ist. Die Flaschen werden von einem Kunstkorken verschlossen. Dieser ist in einer schönen Holzoptik und mit dem MALFY-Logo bedruckt. Geziert werden die Glasflaschen mit unausgefüllten Kreisen, welche die jeweilige Zeste des Hauptbotanicals darstellen soll. Diese sind natürlich farblich an den Rest angepasst.

 

→ Inzwischen gehört diese Ginmarke zu dem Getränkekonzern Pernod Ricard. 

Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.