Glenrothes

Glenrothes Whiskys

Seit der Gründung 1878 hat die Destillerie einige „feurige“ Jahre hinter sich. 1897, 1903 und 1922 sorgten Feuer und Explosionen für Schäden, Zerstörungen und Renovierungen. Nach und nach wurden im Laufe der Jahre aus vier zunächst sechs und 1980 dann sogar zehn Stills. Abwechslungsreich war auch der Besitzerwechsel, bis die Destillerie schließlich 2010 durch die Edrington Group an Berry Bros an Rudd verkauft wurde, die heutigen Eigentümer. In Glenrothes setzt man traditionell auf Jahresvintages, also auf das jährliche Heraussuchen und Vermählen der besten Fässer, unabhängig von ihrem Alter. So ist man qualitativ immer auf der sicheren Seite und es gibt keine enttäuschenden Jahrgänge – allerdings auch keine überragenden Einzelfassabfüllungen. Wer den Glenrothes aber mit Altersangabe und aus ausgewählten Fässern genießen möchte, dem steht ein breites Angebot unabhängiger Abfüller zur Verfügung.

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite

Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.