0,00 €

Artikel

ekomi logo
 

Ein Traumpaar: Whisky und Schokolade

 

Es gibt Lebensmittelkombinationen, bei denen Gourmets ins Schwärmen geraten: Rotwein und Käse, Tomate und Basilikum, Spargel und Butter….

Auch Whiskyfans haben ihre absoluten Favoriten für den besonderen Gaumenkitzel. Auf Tastings, bei denen es darum geht, den Whiskys ihre feinen Geschmacksnuancen zu entlocken oder sie miteinander zu vergleichen, wird man freilich neben schlichtem Wasser allenfalls neutralisierendes Weißbrot reichen. Doch beim entspannenden Feierabend den bekannten Lieblingswhisky durch ein schmelzendes Stück Schokolade zu ergänzen ist ein Vergnügen, das sich nicht wenige gönnen. Vor allem die dunkle, bittere Schokolade haben sie für sich neu entdeckt und spielen mit Zusätzen wie Salz oder Pfeffer. Cremige Vollmilchschokoladen können im Zusammenspiel mit Whisky selten punkten. Wie stark diese Kombination momentan im Rennen ist, sieht man auch an den vielen Seminaren zum Thema „Whisky und Schokolade“, die von verschiedensten Veranstaltern angeboten werden. Welche Schokolade passt zu welchem Whisky – Das ist dabei die zentrale Frage und führt aufgrund der bekanntlich unterschiedlichen Geschmäcker zu oft kontroversen Diskussionen. Gönnen Sie sich doch einfach einmal ein privates Schoko-Whisky-Tasting, hier sind einige Anregungen und Vorschläge:

 

Whisky und Schokolade

Schokolade mit Kakaoanteilen von 55-75%

Wird gern kombiniert mit fruchtigeren, leichteren Whiskys, beispielsweise einem Glenmorangie, Oban oder den Speysidern. Auch amerikanische Whiskeys bieten sich an.

 

Herbe Schokolade mit Kakaoanteilen von 75-90 %

Kräftige und getorfte Whiskys sind ideal für diese sehr dunklen Schokoladen. Ein Laphroaigh, Longrow oder ein Port Ellen harmonieren wunderbar mit der Bitterkeit. Wenn Sie Extreme lieben, wagen Sie sich an 99%ige Schokolade, machen Sie sich aber auf eine sehr besondere Erfahrung gefasst!

 

Herbe Schokolade mit Pfeffer oder Chili

Die natürliche Pfeffernote eines Whiskys durch diese pikante Schokolade zu unterstreichen, ist ein Experiment, das Sie sich nicht entgehen lassen dürfen. Ein Talisker oder auch ein Arran explodieren Ihnen dann förmlich auf der Zunge! Aber wählen Sie bitte keine Schokolade, die mit einer süßen Chilimasse gefüllt ist, hier ist herbe Schokolade mit richtigem Chilipulver gemeint.

 

Herbe Schokolade mit Salzkristallen

Whisky, der wegen seiner exponierten Lagerung in Meeresnähe bereits ein Salzaroma besitzt, kommt durch diese ausgefallene Schokolade ganz neu zur Geltung. Clynelish, Talisker oder die Islay-Whiskys sind prädestiniert für diesen Versuch.

Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.