0,00 €

Artikel

ekomi logo
 

Whiskyherstellung

Auch wenn die Endprodukte sehr unterschiedlich ausfallen, sind doch die Schritte, die zur Whiskyherstellung durchlaufen werden, vom Prinzip her gleich:

Es beginnt mit der Produktion eines „Bieres“, aus dem durch Destillation hochprozentiger Alkohol gewonnen wird. Durch langjährige Lagerung reift dieses Destillat dann zu einem edlen, aromatischen Getränk heran.

Ganz einfach eigentlich! Das Geheimnis, das später den Unterschied ausmacht, liegt in kleinen Nuancen und Eigenheiten der Brennereien, in der Auswahl der Rohstoffe und in der Erfahrung und dem Know-how der Mitarbeiter.

Wenn wir hier den Prozess der Whiskyherstellung erläutern, so geschieht das detailliert anhand der Abläufe, die Whiskyfreunden vielleicht auch von Destilleriebesichtigungen vertraut ist. Das Pot Still-Verfahren mit den beeindruckenden kupfernen Brennblasen ist dabei die gängige Methode, um Single Malt zu produzieren und erklärt auch Laien die Vorgänge der Alkoholherstellung anschaulich. Der modernen kontinuierlichen Destillation ist später aber ein zusätzliches Kapitel gewidmet, da dieses Verfahren speziell für die Blended Whiskys nicht zu vernachlässigen ist.

In den Unterkapiteln (die Sie links anwählen können) erfahren Sie mehr zu den folgenden Produktionsschritten im Whisky Herstellungsprozess:

Rohstoff Getreide

  •   Die Rohstoffe
  •   Das Mälzen
  •   Das Schroten
  •   Das Maischen
  •   Die Gärung
  •   Die Destillation
  •   Die Lagerung
  •   Das Finish
  •   Die Abfüllung
Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.