Ein Annäherungsversuch Natürlich gibt es das beste Whisky-Tasting beim Erzeuger. Doch nicht jeder kann sich eine mehrtägige Genussreise in die klassischen Herkunftsgebiete von Whisky leisten. Also, was tun? Wie wäre es mit einer „kleinen“ Genussreise unter professioneller Anleitung? Es gibt viele Informationen zum Thema Whisky, über Herstellung, Entstehung, welche Whiskyarten es gibt oder vielleicht ein paar Anekdoten aus der Welt des Whiskys. Aber Vorsicht beim Probieren. Ein Gläschen mit 0,02 l kann schon ganz schön viel sein. Will man 8 oder 10 verschiedene Whiskys probieren, hat man ganz schnell „die Lampen“ an. Und dann schmeckt man wahrscheinlich auch nicht mehr den Unterschied zwischen einem wirklich guten Whisky und dem 10-Euro-Produkt aus dem Supermarkt. Ist ein Profi dabei, wird dieser natürlich seine professionellen Kommentare zum Geschmack geben. Die Torfnote charakterisieren und bildhaft die Geschmackserfahrungen äußern. Aber spätestens nach der dritten Probe werden die Sinneszellen die verschiedenen Geschmäcker schon nicht mehr so gut unterscheiden können. Was kann man da tun? Als Empfehlung sagen viele Experten, dass man sich den Geschmack von Whisky „erriechen“ soll. Mit der Nase kann man sehr viele Geschmacksnuancen aufnehmen. Ein vernünftiges Tasting kann auch ganz in Ruhe zu Hause durchgeführt werden, vielleicht mit ein paar Freunden. Mit zwei oder drei verschiedenen Whiskys, die man sich „erriecht“ und dann vorsichtig probiert, wird das bestimmt ein genussvoller Abend. Wenn sich beim Probieren die Duftstoffe, die mit der Nase wahrgenommen wurden, mit den Aromen vermischen, die sich im Rachenraum entwickeln, wenn der Whisky vorsichtig probiert wird, vermischen sich alle Geschmacksnuancen zu einem unbeschreiblichen Gesamterlebnis. Darüber kann man sich auch schön mit seinen Freunden austauschen. Und auch noch Stunden später werden mehr und mehr Aromen in den Vergleichswhiskys entdeckt. Teilt man dieses Erlebnis mit Freunden, gibt es bestimmt noch lange Gesprächsstoff und garantiert eine Wiederholung dieses wundervollen Abends.