Wodka oder Espresso, was darf es sein nach dem Essen? Wer sich schwer tut mit einer Entscheidung, für den gibt es eine ideale Lösung: Smirnoff Twist Espresso! Er wird hergestellt nach einem Rezept, das noch aus der Zeit von Wladimir Smirnow stammt, der die Familienbrennerei bis zur Oktoberrevolution in Moskau betrieb, so heißt es - auch wenn der Smirnoff Wodka mittlerweile in den USA zu Hause ist und dem Spirituosengiganten Diageo gehört. In 130 Länder wird der Smirnoff Wodka mittlerweile verkauft - welcher Premium Wodka kann das schon von sich behaupten?

Bei der Herstellung des Smirnoff Twist Espresso geht  das Unternehmen keine Kompromisse ein: Bestes Getreide und einwandfreies, klares Wasser bilden die Basis für den Alkohol, der durch dreifache Destillation gewonnen wird. Das sorgt bereits für einen besonders reinen und feinen Alkohol, doch erst die ganz besondere 10-fache Filterung verleiht dem Smirnoff Wodka dann diese unnachahmliche Milde und Weichheit, die die Fans dieses Wodkas so lieben.

Aber wir haben ja einen besonderen Smirnoff Wodka versprochen und der setzt dann auf dieses Premiumprodukt durch ein besonderes Aroma nochmal etwas drauf. Damit verfolgt das Unternehmen Pierre Smirnoff Company ganz klar einen Trend, der sich nicht übersehen lässt: Nach Flavored Whiskys und den geschmacklich vielseitig komponierten Gins sind jetzt auch aromatisierte Wodkas auf dem Vormarsch!

Schon beim Einschenken breitet sich ganz verführerisch ein Duft aus, der die besondere Zutat beim Smirnoff Twist Espresso verrät: Kaffeeextrakt, der in Ergänzung mit Karamell den Grundwodka in eine leckere, geschmackvolle Spirituose verwandelt. Leicht süß, karamellig und mit dem unverwechselbaren Aroma von starkem Espresso ist das Geschmackserlebnis. Diesen Wodka kippt niemand einfach hinunter, den genießt man ganz bewusst und langsam. Wie einen guten Espresso eben, der die Lebensgeister wecken soll.

Im Shop der Spirituosentheke bieten wir Ihnen gerade die 1-Liter-Flasche des Smirnoff Twist Espresso zum besonderen Angebotspreis an. Wie wäre es mit einem Versuch?