Tanqueray Malacca Gin ist einer der besten Gins der Welt und stammt stilecht aus England. Dieser ausgezeichnete Brand hat eine etwas bewegte Geschichte hinter sich. Erst 1997 gelauncht wurde Tanqueray Malacca Gin bereits im Jahr 2001 wieder vom Markt abgezogen. Dass über die wahren Gründe nur spekuliert werden kann, schien das Interesse an dieser Spirituose nur umso mehr zu vergrößern. Wie bei allen Dingen, die nur limitiert zur Verfügung stehen, kam es auch bei Tanqueray Malacca Gin aufgrund seiner Knappheit zu einer regelrecht mystischen Verklärung, die diesem wertvollen Gin erst recht zu erhöhter Nachfrage verholfen hat. So manche Flasche wurde zwischenzeitlich im Internet für über 300 Euro gehandelt. Normalerweise liegt Tanqueray Malacca Gin in einem Preisbereich zwischen 25 und 30 Euro. Und so dürfte es besonders die Kenner exzellenter Gins umso mehr freuen, dass es in Kürze ein ganz offizielles Revival dieses erlesenen Tropfens geben wird. Zu verdanken ist dies dem Mutterkonzern Diageo. Das Management trägt der nicht nachlassenden Nachfrage nach Tanqueray Malacca Gin Rechnung und hat zunächst eine wiederum limitierte Produktion anlaufen lassen. Demzufolge wird Tanqueray Malacca Gin Anfang Februar 2013 mit einer Auflage von nur 21.000 Flaschen wieder in den Handel gelangen. Vieles wurde in der Vergangenheit über Tanqueray Malacca Gin gesungen und geschrieben: Sein Zauber ist ungebrochen und das wird aller Voraussicht nach so bleiben. Tanqueray Malacca Gin ist Kult.

 

Die Cocktail-Szene ohne Tanqueray Malacca Gin - undenkbar

Vor allem in der Cocktail-Szene ist dieser Gin auf gar keinen Fall wegzudenken: Tanqueray Malacca Gin war und ist ein äußerst beliebter Partner für Mixgetränke aller Art und wird insbesondere von professionellen Barkeepern überaus Tanqueray Malacca geschätzt. Das mag in erster Linie an seinem ganz speziellen Geschmack liegen, der diesen Gin wirklich zu etwas ganz besonderem macht. Tanqueray Malacca Gin ist in der Tat ein Gin der Extraklasse - eine andere Liga und das wird bereits beim Einatmen seines Aromas deutlich. Während andere Gins in der Kopfnote klassisch von Wacholder geprägt sind, überrascht Tanqueray Malacca Gin mit einem sehr fruchtigen Zitrus-Aroma. Zitronen und Grapefruits sind deutlich wahrnehmbar. Mit 40 Volumen-Prozent Alkohol ist Tanqueray Malacca Gin darüber hinaus unverkennbar weicher als andere Gin-Sorten. Im Gaumen dominieren ebenfalls die erfrischenden Zitrusfrüchte, die diesen Gin recht leicht und sehr angenehm wirken lassen. Nun mischt sich der für typischen Gin altbekannte Wacholder hinein und weitere würzige Kräuter, unter ihnen charakteristischer Zimt und edle Gewürznelke sowie eine Spur Pfeffer. Wärmend im Abgang hinterlässt Tanqueray Malacca Gin dabei seine würzigen und zitronig frischen sehr angenehmen Spuren auf den Geschmacksknospen des verzückten Genießers. Dieser Gin ist unvergleichlich weich, frisch und unschlagbar ausgewogen mit ganz besonderer Würze komponiert. Es ist eine Hommage an das Beste aus der Natur. Und gerade diese Kombination macht Tanqueray Malacca Gin, der sehr gut pur getrunken werden kann, zu einer heiß begehrten Cocktail-Zutat: Trotz und gerade wegen seiner Weichheit und feinen Würze passt er einfach perfekt zu immer neuen und kreativeren Party-Getränken der Bar-Szene. Seinen speziellen Namen hat der Tanqueray Malacca Gin von Charles Tanqueray, der bereits im Jahre 1839 seine Rezeptur erschaffen hat. Kenner lieben Tanqueray Malacca Gin nicht nur pur on the rocks, sondern er macht auch zusammen mit Tonic eine sehr gute und erfrischende Figur: ein Gin Tonic der upper class. Viele Cocktailrezepte warten auf Tanqueray Malacca Gin und Barkeeper auf der ganzen Welt können den Relaunch kaum erwarten.