Was passiert, wenn ginbesessene Freunde und ein Brenner zusammenkommen, der wirklich exzellente Obstbrände destilliert? Wahrscheinlich ein fröhlicher, interessanter und lehrreicher Abend.

Im Fall von LUUM sind es die beruflich verbundenen Freunde Sebastian Bung, Finn Danker und Patrick Rosenberger aus dem westfälischen Münster, die daraus einen begnadetenurklassischen Gin werden ließen.

So, genau so muss ein Gin-Gin, also ein dem Original verpflichteter, ehrlicher und in kleinen Chargen gebrannter Gin schmecken: Viel Wacholder, und wundervolle Obertöne klassischer Zutaten wie Koriandersamen und ganz wenig frische Zitronenzeste.