Es ist fast so, als sieht man ein Nachbarskind heranwachsen: Mit dem Erscheinen des Kilchoman Vintage 2007 ist der Whisky der (bisher) jüngsten Brennerei auf Islay sozusagen den Kinderschuhen entwachsen, denn hier in diesem Jahrgangs-Vatting wird uns Single Malt präsentiert, der nun schon beachtliche sechs Jahre Lagerzeit vorzuweisen hat. Bereits das letztjährige Release des fünfjährigen Inselwhiskys hatte gezeigt, dass der junge Kilchoman so manchem älteren Produkt anderer Brennereien durchaus das Wasser reichen kann.

Achtung, der Kilchoman Vintage 2007 ist limitiert

Aus frischen und aus refill Bourbon-Fässern stammt der Whisky, der für diese Abfüllung des Kilchoman Vintage 2007 verwendet wurde. Übrigens ist sie auf 10.000 Flaschen limitiert. Grund genug also, mit dem Bestellen nicht zu lange zu warten. Im Gegensatz zur Machir Bay Abfüllung, die aus Single Malts verschiedenen Alters zusammengestellt werden und nicht limitiert sind, enthält der Kilchoman Vintage 2007 nur Whisky, der im Jahr 2007 destilliert wurde.

Kilchoman Vintage 2007 bei der Spirituosentheke

Hinter einem guten Whisky steht ein exzellenter Distiller

Wie stolz die Brennerei auf dieses neue Produkt ist, zeigt die Tatsache, dass es sich Distillery Manager John MacLellan nicht nehmen ließ, das Release den deutschen Whiskyfreunden persönlich während einer Tasting Tour im Oktober vorzustellen. Er selbst war es, der die Fässer auswählte, die nun den Kilchoman Vintage 2007 geschmacklich prägen. Kein Zweifel: Als Anthony Wills, Gründer und Managing Director von Kilchoman, im Jahr 2010 John MacLellan ins Boot holte, bewies er damit ein gutes Händchen. 2012 wurde der langjährige Distillery Manager der Bunnahabhain Distillery nämlich vom renommierten „Whiskymagazin“ mit dem begehrten Titel Distiller of the Year ausgezeichnet und die hervorragende Qualität der von ihm zusammengestellten Abfüllungen bestätigt auch dieses Jahr wieder, dass er den Titel verdient hat.

Islay-Whisky wie man ihn mag

Rauchig in der Nase und am Gaumen, mit weichen Vanille- und Karamellnoten, fruchtigen Zitrusaromen und einem wohligen torfigen Nachklang, so präsentiert sich der strohgelbe Kilchoman Vintage 2007 und ist damit genau das, was er sein will und was man erhofft und erwartet: ein richtig schön rauchiger und runder Islay-Whisky. Mit 46% Vol. hat er eine angenehme und nicht zu schwache Trinkstärke, die auch etwas Spielraum lässt, die fruchtigen Aromen durch die Zugabe von ein paar Tropfen Wasser noch etwas mehr heraus zu kitzeln.