In der Old Kilbeggan Distillery konnte am 8. September dieses Jahres der ein millionste Besucher empfangne werden. Zählt doch die traditionsreiche Whiskey Brennerei zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Irland. Als weiterer „Rekord“ wurde am 19. März 2007 wurde bei Old Kilbeggan die älteste Brennblase der Welt in Betrieb genommen. Seither ist die Brennerei einer der großen Anziehungspunkte für Whiskey Liebhaber aus aller Welt. Der Besucher mit der Nummer 1000000 war Herr Erwin Hennefarth aus Deutschland, welcher als Geschenk ein Fass mit Kilbeggan Malt mit nach Hause nehmen durfte. Der Kilbeggan Finest Irish Whiskey entsteht im gleichnamigen Ort Kilbeggan, der etwa eine Autostunde westlich der Hauptstadt Dublin zu finden ist. Die Betreiberfamilie gründete 1757 die Brennerei am Ufer des Flusses Brusna, wobei erste Gebäude aus den Überresten eines alten Klosters erbaut wurden. Der Whiskey wird zweifach gebrannt um anschließend viele Jahre in amerikanischen Eichenholzfässern zu lagern. Der Whiskey weist leichte Malz-, Honig- und Fruchtnoten auf und besticht mit Anklängen von süßem Mais und Schokolade.