Viele Highlights hielt die Finest Spirits Messe in München auch dieses Jahr wieder bereit und eines davon war die Möglichkeit, den Glenmorangie Tusail zu verkosten. Und wer zur neuen Single Malt Abfüllung Hintergrundinfos wollte, der konnte sie hier aus fachkundiger Hand erhalten: Karen Fullerton, Global Brand Ambassador von Glenmorangie und Ardbeg, war zugegen und informierte sowohl am Stand als auch in Master Class Tastings über den Tusail und natürlich auch über andere Produkte der Brennerei.Karen Fullerton 1Das besondere Geheimnis hinter dem Glenmorangie Tusail ist die Gerste, die das Ausgangsprodukt zur Herstellung dieses Whiskys ist. Maris Otter heißt die spezielle Gerstensorte, die erst 1966 gezüchtet wurde, sehr beliebt bei den Bierbrauern war, dann aber irgendwann von ertragreicheren Getreidesorten verdrängt wurde. Derzeit erlebt sie eine Renaissance bei den Craft Breweries und auch bei einigen Whiskyerzeugern. Glenmorangie hat eine kleine Menge der Gerste speziell für die Whiskyerzeugung mälzen lassen und daraus diese limitierte Abfüllung geschaffen. Maris OtterDas reichhaltige Aromenprofil der Maris Otter Gerste beschert dem New Spirit ein sehr schön würziges, nussiges Aroma, das sich dann auch später im Glenmorangie Tusail widerspiegelt.Da sind angenehme Röstnoten zu finden, Karamell, aber auch Gewürze wie Nelke oder Muskat. Weiche Fruchtaromen von Birne und Pfirsich runden den Tusail geschmacklich ab. TusailIm Masterclass Tasting mit Karen Fullerton stand vor der Verkostung des Glenmorangie Tusail zunächst ein kleines Herantasten an die Glenmorangie Produkte auf dem Programm. Wie entsteht Whisky bei Glenmorangie? Was sind wichtige Eckpunkte bei der Whiskyherstellung in dieser Brennerei? Karen Fullerton 2Eine Probe des New Make (des Standardprodukts, nicht der Alkohol aus Maris Otter Gerste) zeigte, welche Aromen das Ausgangsdestillat zu bieten hat. Im Vergleich dazu gab es dann Proben aus First Fill Fässern und Second Fill Fässern. Der Whisky aus beiden Fasssorten wird jeweils miteinander geblendet und ergibt so den Glenmorangie Original. Der Glenmorangie Lasanta, gereift in Bourbon- und gefinisht in Oloroso Sherry Fässern schloss sich im Tasting an, bevor der Glenmorangie Tusail den krönenden Abschluss bildete. Ein wunderbarer Single Malt Whisky und eine wunderbare Ambassadorin! Karen FullertonBilder: Petra Milde