An der Speyside gibt es viele Whiskybrennereien, eine der ältesten ist die Brennerei Glen Grant, die im Jahr 1840 von den Brüdern John und James Grant – ehemalige Schmuggler – gegründet wurde. Nach dem Tod der beiden Brüder übernahm der Sohn von James Grant 1872 die Arbeit und errichtete eine neue Brennerei auf der gegenüberliegenden Straßenseite, Glen Grant No. 2 wurde sie genannt. Die beiden Destillerien waren durch eine Pipeline miteinander verbunden. Dort wurden neue schlankere Destillieranlagen und besondere Filter eingesetzt, die einen samtigweichen Geschmack entstehen ließen. Damit wird noch heute gearbeitet. Heute gehört Glen Grant zur Campari Group, die weltweit eine Spitzenposition im Bereich Spirituosen einnimmt und über 190 Marken im Portfolio hat. Die Region Speyside ist berühmt für ihr weiches Wasser, das natürlich auch Auswirkungen auf die Qualität des Whiskys hat. Das macht sich auch an den Verkaufszahlen bemerkbar. Weltweit steht Glen Grant auf Platz 5 unter den meistverkauften Single Malt Whiskys. Der reine Geschmack und die klare Farbe machen aus dem Glen Grant einen besonderen Whisky, den man einfach probieren muss. Die Vision der Grant-Brüder war es, einen außergewöhnlichen Whisky zu erschaffen. Heute ist der Brennmeister Dennis Malcolm für die Qualität der Whiskys verantwortlich. Er hat schon mit 15 Jahren begonnen, bei Glen Grant zu lernen. Seine erste Station war die Küferei. 50 Jahre später ist er noch immer bei Glen Grant, kennt das Unternehmen in- und auswendig und weiß wie kein anderer von den Traditionen des Unternehmens. Er versteht es meisterlich die alten Traditionen mit den Innovationen der modernen Zeit in Einklang zu bringen. Er ist der Garant für Qualität. Mit einer Special Edition zum 170. Geburtstag wurde ein besonderer Whisky kreiert, „Unique Selection of the Finest Vintages“, also eine einzigartige Auswahl an feinen Jahrgängen, sorgfältig von Dennis Malcolm ausgewählt. Der intensiv goldfarbene Whisky hat 46 % vol. Alkohol und entfaltet einen perfekten Geschmack – reichhaltig, fruchtig, mit cremiger Vanillenote und einem beeindruckend langen Abgang. Einfach nur empfehlenswert.