Der Four Roses Single Barrel ist ein wunderbarer Bourbon Whiskey aus der Destillerie Four Roses im für urwüchsigen Bourbon bekannten Kentucky in den USA. 1884 eröffnete Paul Jones, Jr. einen kleinen Vertrieb namens „Whiskey Row“ auf der historischen Main Street in Lawrenceburg, Kentucky. Vier Jahre später ließ er den Handelsnamen Four Roses schützen. Die Geschichte der Namensgebung für das noch heute sehr erfolgreiche Unternehmen ist sehr romantisch und soll sich wie folgt zugetragen haben: Paul Jones, Jr. verliebte sich in eine hübsche junge Lady und fragte sie in einem Brief, ob er sie auf dem Großen Ball, einem seinerzeit sehr wichtigen kulturellen Ereignis, treffen dürfe. Zu seiner großen Aufregung ließ sie ihm die Nachricht zukommen, dass sie Rosen an der Korsage ihres Ballkleides tragen wird, falls ihre Antwort „Ja“ lauten würde. Als Paul zum Großen Ball kam, erblickte er seine Angebetete nach kurzer Zeit: sie trug an ihrer Korsage vier Rosen. Dieser wundervolle Augenblick soll die Geburtsstunde des Namens Four Roses gewesen sein.

Jones baute eine Destillerie auf: in den Folgejahren wuchs und blühte das kleine Unternehmen und wurde durch den Kauf anderer Destillerien stetig erweitert. Das Whiskey-Label Four Roses hatte sich unter Kennern etabliert und von dort aus Amerikas Bourbon-Liebhaber erobert. Mitte des 20. Jahrhunderts wurden auch der europäische und asiatische Markt mit großem Erfolg erschlossen. 2002 wurde Four Roses von der Kirin Brewery Company gekauft und umbenannt in Four Roses Distillery LLC. Der erlesene Bourbon wird seitdem weiterhin nach der Rezeptur von Paul Jones, Jr. nach dessen strengen Qualitätskriterien hergestellt. Alle Mitarbeiter tragen das Leitbild des Firmengründers mit Stolz. Das Herz der Firma ist Jim Rutledge. Er ist seit 1995 als Master Distiller verantwortlich für Four Roses.


Ein ausgereifter Bourbon aus Kentucky

Four Roses Single Barrel ist ein exquisiter, vollmundig ausgereifter Bourbon Whiskey mit einem Alkoholanteil von 50 Volumen-Prozent. Die legendären vier Rosen sind in der trapezförmigen Karaffe in Form eines Kleeblattes angeordnet in das klare Glas unterhalb des Flaschenhalses eingelassen und finden sich in pastellrosa auch auf dem Etikett wieder. Diese Karaffe eignet sich wunderbar zum Aufheben und Weiterbenutzen und auch sehr zum Verschenken. Die Farbe dieses Kentucky Straight Bourbon Whiskey erinnert an einen wunderschönen warmen Rosenholz-Ton. Komplex, körperreich und dabei überraschend weich ist der Four Roses Single Barrel. Er verfügt über eine angenehme fruchtige Süße und lässt vergleichsweise wenig Fass durchschmecken. Der für Whiskey typische Rauch- oder Torfgeschmack ist nicht wahrnehmbar. Auf der Zunge und im Gaumen ist dieser edle Tropfen gleichermaßen ausgeprägt fruchtig und süß-würzig mit den Nuancen vollreifer Kirschen, Pflaumen und Gewürznoten. Sein Abgang ist anhaltend und weich. Es handelt sich hier um einen qualitativ hochwertigen, sehr empfehlenswerten Bourbon. Daher ist es nicht verwunderlich, dass dieser ausgezeichnete Whiskey schon allerlei Prämierungen eingeheimst hat. Bereits im Jahr 2008 erhielt Four Roses Single Barrel die Goldmedaille der International Review of Spirits sowie in 2009 und 2010 weitere mehrfache und hochrangige Auszeichnungen. In diesem Jahr wurde Four Roses Single Barrel bei der Ultimate Spirits Challenge mit 95 Punkten bedacht.

Klassisch genießt man diesen Whiskey on the rocks; dabei ist er sehr vielseitig: köstlich ist der Four Roses Egg Nog und erfrischend der Four Roses Collins. Der klassischer Gewinner-Cocktail des Jahres 2012 von Kyle Tabler trägt den klangvollen Namen The Village Ancor Trifecta und ist eine ungemein spritzige Bourbon-Offensive. Doch damit nicht genug: mit Four Roses Single Barrel lassen sich auch überraschende Leckereien herstellen, beispielsweise eine göttliche Four Roses Bourbon Barbecue Sauce. Mehr leckere Rezepte für Cocktails und Küche finden sich auf der Hersteller-Homepage. Four Roses Single Barrel ist erhältlich in den USA, Europa und Japan.