Was ist das eigentlich – Finishing? Nun, zum Finishing wird der Whisky in ein anderes Fass umgelagert, normalerweise eines, in dem zuvor etwas anderes enthalten war. Weit verbreitet ist ein Portweinfass-Finishing oder ein Sherryfass-Finishing. Damit soll dem Whisky eine weitere, eine besondere Geschmacksnote verliehen werden. Die Nachreifung im Fass ist eine Art der additiven Reifung. Der Whisky nimmt über einen längeren Zeitraum Aromastoffe aus dem Holz auf, dem Geschmack des ursprünglichen Whiskys wird also Aroma hinzugefügt. Allerdings sind die Fähigkeiten eines Fasses begrenzt. Irgendwann ist das Holz ausgelutscht und gibt kaum bis kein Aroma mehr ab. Bereits beim zweiten Mal, dass ein Fass benutzt wird, gibt es lange nicht mehr so viel Aroma ab wie beim ersten Mal. Ist ein Fass 30 Jahre in Gebrauch gewesen, „addiert“ es kein Aroma mehr. Ein normaler Whisky hat eine Lagerzeit von 10-12 Jahren, das heißt, nach dreimaliger Benutzung ist das Fass nicht mehr zu gebrauchen. Noch vor 15-20 Jahren wurden die Fässer, die schon zwei oder drei Mal befüllt waren, an die Blender weitergegeben. Die Nachfrage nach Single Malt Whisky ist seit dem Jahr 2000 quasi explodiert. Es müssen so riesige Mengen an Single Malt hergestellt werden, dass die Blender keine Fässer mehr abkriegen. Auch die anderen Abfüller bekommen nichts. Die bisher schwach gereiften Whiskys, die in einem zum zweiten oder dritten Mal benutzten Fass lagern, werden in andere Fässer umgefüllt, in denen vorher Wein oder Sherry war, um ihnen noch mehr Aroma zu verleihen. Dieses Finishing dauert normalerweise zwischen 6 Monaten und zwei Jahren, was stark davon abhängt, wie die Vorreife ausgefallen ist. Sind die Finishing-Fässer zum ersten Mal im Einsatz, sind 6 Monate ausreichend, bis der Single Malt das richtige Aroma hat. Waren die Fässer allerdings schon mehrfach im Einsatz, kann es viel länger dauern, bis ein entsprechender Aromaübergang stattgefunden hat. Mittlerweile ist man sogar dazu übergegangen, den Whisky in Whiskyfässern nachreifen zu lassen. Ob das der Qualität zuträglich ist, kann an dieser Stelle nicht beantwortet werden.