Dalmunach StillroomDas Unternehmen Chivas Brothers hat offiziell die Fertigstellung der Dalmunach Distillery bekanntgegeben. Die beeindruckende Whisky Brennerei in der Nähe von Aberlour, direkt am River Spey gelegen, hat die enorme Produktionsmenge von 10 Millionen Litern Alkohol – ein Ertrag, der wohl hauptsächlich für die Blendindustrie gedacht ist und in die Marken Chivas Regal oder Ballentine’s fließen dürfte.

Genau an dieser Stelle wurde zuvor bereits Whisky produziert. Auf dem Gelände stand bis zum Abriss 2012 die Imperial Brennerei, die eine bewegte Vergangenheit von Stillegungen und Wiedereröffnungen hinter sich hatte. Mit dem Abriss war dann klar: In der Imperial wird nie wieder Whisky hergestellt, doch der Bau der Nachfolgerin Dalmunach war damals bereits beschlossene Sache und der Anlass, die alten Produktionsgebäude endgültig zu beseitigen. Das Equipment der Dalmunach Distillery, von Mashtun über Washbacks bis hin zu Wash- und Spirit Stills ist neu und neu und unüblich ist auch die Anordnung der Stills: Sie sind nicht in Reihen angeordnet, sondern bilden einen Kreis. Acht beeindruckende Potstills in Tulpenform (Wash Stills) und Zwiebelform (Spirit Stills). Die Mashtun hat einen Durchmesser von 9,5 Metern. Leiter des Projektes „Neubau Dalmunach“ war Douglas Cruiksbank, der zuvor in der Imperial Destillerie mit 15 Jahren seine erste Beschäftigung im Whiskybusiness fand und später Produktionsdirektor von Chivas Regal war. Dieser Brennerei Neubau war sein letztes Projekt für seinen Arbeitgeber und mit diesem Glanzstück verabschiedet er sich nun in den wohlverdienten Ruhestand. Beginn und Ende der Karriere am selben Ort – ein Leben für den Whisky. Im Oktober 2014 verließ bereits der erste New Male die Brennblasen von Dalmunach. Hoffen wir, dass dann in einigen Jahren auch genug Fässer mit Dalmunach Whisky als Single Malt abgefüllt werden, damit wir uns von der Qualität des neuen Produktes überzeugen können. Vom Imperial gab es nur wenige Originalabfüllungen, doch einige unabhängige Abfüller sorgten dafür, dass auch die Single Malt Fans zu ihrem Recht kamen. Wie die Planungen von Chivas Brothers aussehen, wird die Zeit zeigen. Zur Dalmunach Brennerei gibt es bei youtube ein kleines Video: Bild und Video: Chivas Brothers / Pernod Ricard