0,00 €

Artikel

ekomi logo
 

Grain Whisky

2 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  1. Haig Club Single Grain Scotch Whisky

    • Spirituose: Whisky
    • Art: Single Grain
    • Herkunft: Schottland
    • Größe: 0,7L
    • Alkoholgehalt: 40,0%
    • Alter: -

    statt 50,98 €
    (ehemaliger Verkaufspreis)

    nur 47,90 €

    (68,43 € / Liter (l))
  2. Umbra Moonshine White Grain 0,7L im Einmachglas

    • Spirituose: Whisky
    • Art: Grain Whisky
    • Herkunft: Deutschland
    • Größe: 0,7L
    • Alkoholgehalt: 40,0%
    • Alter: -

    28,89 €
    (41,27 € / Liter (l))

2 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

Grain Whisky günstig online kaufen in unserem Whisky Shop




Informationen über Grain Whisky

Eigentlich ist der Begriff „Grain Whisky“ irreführend. Getreide Whisky heißt er nämlich übersetzt und da jeder Whisky per Gesetz aus Getreide hergestellt werden muss, könnte man meinen, dass Grain Whisky ein Sammelbegriff für alle Whiskies ist. Dem ist aber nicht so.

Während Single Malt rein aus gemälzter Gerste, Corn Whiskey überwiegend aus Mais und Rye Whisky aus Roggen gebrannt werden muss, so gibt es für Grain Whisky zwar keine derartigen Vorschriften. Doch in der Whiskywelt ist damit ein Destillat aus überwiegend ungemälztem Getreide gemeint, das nicht in Pot Stills, sondern in kontinuierlichem Brennverfahren (auch Patent Still Verfahren genannt) hergestellt wird. Weizen ist auf dem Weltmarkt mittlerweile am günstigsten, deshalb hat er sich als Hauptausgangsprodukt für Grain Whisky durchgesetzt.

Die Geschichte des Grain Whiskies ist noch relativ jung, denn bis Aeneas Coffey das 1826 von Robert Stein entwickelte Kolonnenbrennverfahren verbesserte und für den industriellen Gebrauch nutzbar machte, wurde Alkohol ganz traditionell nur in einzelnen abgeschlossenen Produktionsvorgängen in Brennblasen gebrannt. So war der Arbeits- und Zeitaufwand immer höher als beim nun durchführbaren fortlaufenden Destilliervorgang. Da das Getreide nicht mehr vorher gemälzt werden muss, sondern nur ein kleiner Teil Malz zum Starten des chemischen Umsetzungsverfahrens der Stärke in Zucker nötig ist, erspart man sich einen vorgeschalteten Behandlungsprozess. Effektivere Arbeitsmethoden ermöglichen natürlich günstigere Herstellung und der Preis des Grain Whiskies lag und liegt deutlich unter dem des Pot Still Whiskies. 

 

Reiner Stoff

Neben dem zugkräftigen Argument des günstigen Preises gibt es noch einen weiteren Pluspunkt, der den Grain Whisky beliebt macht: Durch den intensiven Herstellungsprozess wird der Alkohol deutlich reiner. So ist er leichter und geschmacksneutraler, da viele der beim Pot Still Verfahren im Whisky verbleibenden Stoffe sich nicht mehr als Aromen bemerkbar machen können. Und gerade diese Geschmacksneutralität macht den Grain Whisky zu einer idealen und kostengünstigen Grundlage zur Herstellung von milden und beliebten Blended Whisky. 

Doch warum sollte ein Grain Whisky nur zur Herstellung von Blends Verwendung finden und nicht auch als Single Grain in den Handel kommen? Aus dieser Überlegung heraus bieten in letzter Zeit immer mehr Destillerien und Hersteller auch Abfüllungen des reinen Single Grain an. Und sie haben damit Erfolg. Der reine, klare Alkohol hat seine Liebhaber gefunden und ist aus der breiten Whiskypalette nicht mehr wegzudenken.

Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.