0,00 €

Artikel

ekomi logo
 

Glenturret

Die nicht allzu große Destillerie in Perthshire am Fluss Turret ist Rekordhalter in mancher Hinsicht: Da wäre zunächst der Ältestenrekord. Der ist allerdings nicht unumstritten. Glenturret bezeichnet sich zwar selbst als älteste Destillerie der Welt und beruft sich auf erste Destillationen am gleichen Ort 1717, aber da die Aufzeichnungen jener frühen schottischen Schwarzbrenntage nicht unbedingt lückenlos und unanfechtbar sind, erheben auch Strathisla und Little Mill das Anrecht auf diesem Titel. Dass Glenturret jedes Jahr neue Besucherrekorde verzeichnet, ist unbestritten. Und auch kein Wunder, ist die Brennerei doch die Heimat des weltberühmten Blends Famouse Grouse, der hier auf dem Gelände in der modernen Ausstellung The Famous Grouse Experience großartig präsentiert und multimedial in Szene gesetzt wird. Ein hundertprozentig offiziell bestätigter Rekord ist einem ehemaligen Bewohner der Brennerei zu verdanken: Die Katze Towser hat hier zwischen 1963 und 1987 die gewaltige Anzahl von 28.899 Mäusen gefangen. Der Stillman, der die Mäuse in Empfang nahm, hat ordentlich Buch geführt, so dass die Ehrung der Katze im Guinness Buch der Rekorde als World Mousing Champion völlig zu recht erfolgte!

Bekannter als die Katze, der auf dem Gelände der Brennerei auch ein Denkmal gesetzt wurde, ist allerdings das Moorhuhn. Es prangt auf dem Label jeder Flasche Famous Grouse und ist zum weltbekannten Markenzeichen geworden ist. Wer allerdings vermutet, dass die Erfindung des PC-Spieles um die Jagd auf Moorhühner mit dem Famous Grouse zu tun hat, der irrt!

 

Ein zäher Anlauf

Die offizielle Gründung von Glenturret erfolgte 1775 und viele Besitzerwechsel waren innerhalb kurzer Zeit zu verzeichnen. Der Besitzer Thomas Stewart ragt aus ihrer Masse hervor, da ihm eine gründliche Renovierung und Erweiterung 1870 zu verdanken ist. Der Wirtschaftskrise verdankt auch Glenturret 1929 ihre Schließung. Erst als James Fairlie die Brennerei 1957 erwirbt, wacht sie aus ihrem Dornröschenschlaf auf und die Produktion kann 1960 wieder aufgenommen werden. Cointreau und Cie kaufen sich 1981 ein, als die finanzielle Lage recht brenzlig ist. Die Übernahme durch Highland Distillers 1990 führte dazu, dass Glenturret seit 1999 der Edrington Group angehört.

 

Würzig und weich

Wenn auch ein Großteil des Glenturret zur Produktion des Famous Grouse verwendet wird, so ist er doch auch als Single Malt erhältlich und hat sich einen guten Namen gemacht. Er ist sehr leicht, etwas blumig und zeigt Malzaromen. Michael Jackson sprach von Salatblättern und Parmesan….

 Klicken Sie hier um zum Glenturret Sortiment in unserem Webshop zu kommen.


Glenturret Facts & Figures

  Gegründet

 1775

  Besitzer

 Edrington Group

  Region

 Highlands

  Wasser

 Loch Turret

  Ausstattung

 Wash Backs 8

 Mash Tun 1

 Wash Still 1 (12.500 l)

 Spirit Still 1 (9.000 l)

  Jahresproduktion

 

  Adresse

 The Hosh, Crieff, Perthshire PH7 4HA
 01764 656565

  Homepage

 http://www.thefamousgrouse.com

Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.