0,00 €

Artikel

ekomi logo
 

Glengyle

Die dritte noch verbliebene Destillerie in Campbeltown erlebte im Jahr 2004 eine Wiedergeburt: Nachdem hier für fast 80 Jahre kein Whisky gebrannt worden war, nahm man den Betrieb wieder auf. Der hergestellte Single Malt wird allerdings unter dem Namen Kilkerran vertrieben, da unter dem Namen Glengyle in der Zwischenzeit ein Vatted Malt verkauft wurde und die Glengyle Destillerie die Namensrechte nicht erwerben konnte. Der Name Kilkerran basiert auf dem alten gälischen Namen der ersten christlichen Ansiedlung des Saint Kerran, auf deren Boden dann später Campbeltown entstand.

 

Wechselhafter Betrieb

William Mitchel, der damalige Besitzer der benachbarten Springbank Destillerie, erbaute 1872 gemeinsam mit seinem Bruder John die Brennerei Glengyle, die 1919 an die Highland Malt Distilleries Ltd. verkauft, 1924 allerdings für 300 Pfund wieder zurückerworben wurde. Die Rezession nach dem ersten Weltkrieg forderte in Campbeltown einen großen Tribut und wie viele andere Destillerien musste auch Glengyle schließen. In einer großen Auktion am 8. April 1925 wurde der gesamte Whiskybestand versteigert. Wiederum war es die schlechte wirtschaftliche Lage nach einem Weltkrieg, die den Versuch von Bloch Brothers scheitern ließen, Glengyle nach dem Kauf 1940 wieder zum Leben zu erwecken. Ein Versuch der Campbell Henderson Ltd. 1957 auf Wiedereröffnung scheiterte ebenfalls. Des Inventars beraubt, wurden die Brennereigebäude in den kommenden Jahren als Bürogebäude der lokalen Farmervereinigung und als Abfüllstation für Viehfutter genutzt. Die Wende kam im November 2000: Hedley Wright, ein Nachkomme des Gründers William Mitchell und ebenfalls im Besitz der Springbank Destillerie, kaufte mit seiner Gesellschaft Mitchell’s Glengyle Ltd. die alte Glengyle-Brennerei und startete eine gründliche Restaurierung. Dabei wurde gemäß schottischer Brennereiehre versucht, die ursprünglichen Zustände so gut wie möglich nachzustellen. Brennblasen wurden von der ehemaligen Ben Wyvis Destilleire in Invergordon erworben und für Glengyle passend gemacht. Eine Getreidemühle, die den großen Kapazitäten der Craigellachie Brennerei nicht mehr genügte, war ideal für die Bedürfnisse der kleinen Produktion hier in Glengyle. Zusammen mit den vielen neuen Tanks, Bottichen und anderem Equipment war die Brennerei dann im März 2004 einsatzbereit und brannte den ersten Alkohol.

 

Junger Whisky

Whiskyfreunde warten gespannt auf das Jahr 2014, dann wird der angestrebte 10-jährige Kilkerran erstmals abgefüllt werden. Sechs Fässer wurden für diese Abfüllung vom ersten Brand ausgewählt und warten publikumswirksam auf diesen feierlichen Tag. Wer darauf nicht warten möchte, kann im Handel bereits einen 5-jährigen und auch einen 6-jährigen Kilkerran erwerben (Work in Progress werden diese „Zwischenabfüllungen“ auch liebevoll betitelt). Fruchtige Süße mit etwas Pfeffer und viel Vanille erwartet den Gaumen.

 Klicken Sie hier um zum Glengyle Sortiment in unserem Webshop zu kommen.


Glengyle Facts & Figures

  Gegründet

 1872

  Besitzer

 Mitchell’s Glengyle Ltd.

  Region

 Islands, Campbeltown

  Wasser

 Crosshill Loch

  Ausstattung

 Wash Backs 4

 Mash Tun 1

 Wash Still 1 (18.000 l)

 Spirit Still 1 (15.000 l)

  Jahresproduktion

 N/A

  Adresse

 85 Longrow, Campbeltown, Argyll, PA28 6EX0
 1586 - 552009

  Homepage

 http://www.kilkerran.com/

Jetzt Newsletter bestellen und 5€-Gutschein erhalten!
Ihren Gutschein erhalten Sie sofort im Anschluss.